Vergangene Folge vom

25. DEZEMBER

 

14 50

Allein im Wind

Chief Dave Tanner landet zur allgemeinen Überraschung mit einem Heißluftballon auf der Farm der Scotts und hat auch gleich alles für ein zünftiges Picknick mitgebracht. Er wird eingeladen, über Nacht zu bleiben und sein Freizeitabenteuer in aller Frühe fortzusetzen. Dave nimmt an und verspricht Matt, dass er ihn am nächsten Morgen begleiten darf. Als der Ballon aufsteigt, sitzen allerdings nicht Matt und Dave im Korb, sondern Fang: Der aufgeregte Matt hatte nach dem Startvorbereitungen ein Kommando des Chiefs missverstanden und die Halteleinen zu früh losgemacht.Die Verfolgung des unfreiwilligen Fliegers endet am Fuß der Berge. Adam muss sich beeilen, um Dave rechtzeitig zum Hubschrauber zu bringen, mit dem es dem Chief in der Abenddämmerung doch noch gelingt, den an einem Berghang liegenden Ballon ausfindig zu machen. Fang ist allerdings verschwunden.Nach einer Nacht voller Ungewissheit gibt es schließlich ein freudiges Wiedersehen. Fang hat zurück nach Hause gefunden und darf am nächsten Wochenende gemeinsam mit Dave und Matt zu einem weiteren Flug aufsteigen.

Die Scotts sind vor kurzem von der Stadt auf die Ranch von Knies Eltern in den Ausläufern der Rocky Mountains gezogen. Malt und Adam machen sich auf den Weg in die Stadt, um Proviant zu kaufen. Dort angekommen, werden sie Zeugen einer schrecklichen Szene: Zwei Hunde haben sich ineinander verbissen; der Wolf-Husky-Mischling Wolfsblut ist bereits schwer verwundet. Beauty Smith, der Besitzer von Wolfsblut, weigert sich, den Wettkampf, von dem er sich viel Geld verspricht, abzubrechen. Malt wird daraufhin so wütend, dass er sich kopfüber ins Getümmel stürzt und den Hund rettet. Als Adam dem aufgebrachten Smith damit droht, rechtliche Schritte gegen ihn zu unternehmen, hat dieser keine andere Wahl als ihnen das Tier zu verkaufen.