Vergangene Folge vom

27. NOVEMBER

 

15 10

Lotta zieht um

Lotta träumt, dass Jonas und Mia ihren Teddy geschlagen haben. Sie will nicht wahr haben, dass dies nur ein Traum war. Sie lässt ihren Zorn in bewährter Manier an ihrer Mutter aus und weigert sich, einen „kratzigen“ Pullover anzuziehen. Dann zerschneidet sie den Pullover einfach und beschließt, auszuziehen. Sie schreibt einen kurzen Abschiedsbrief und besucht Tante Berg, um sich nach einer Bleibe zu erkundigen. Die Tante bietet ihr den Dachboden an, und in dem macht Lotta es sich gemütlich. Sie wischt Staub, unterhält sich mit ihrem Stofftier „Schweinebär“, aber allmählich wird es dann doch langweilig.

Die kleine Lotta ist fest davon überzeugt, dass sie alles kann! Naja, fast alles. Fahrradfahren z.B. will auch erstmal gelernt sein... Aber Singen, Pfeifen und den Haushalt machen, das kann Lotta. Mit ihren beiden Geschwistern, Mia und Jonas, aber auch alleine, geht Lotta oft auf Abenteuer aus und es passieren viele aufregende Dinge.